Automatikuhren von ADVOLAT: Qualität + Unabhängigkeit

Automatikuhren finden Sie bei ADVOLAT in verschiedenen Preisklassen. Faszinierende Mechanik jenseits von Ladekabel und Batterie.

Die Faszination von Automatikuhren entspringt der Taschenuhr - Technologie aus dem 18. Jahrhundert. Diese wurde im 20. Jahrhundert für Armbanduhren weiterentwickelt und begeistert heute viele Uhrenkenner und -sammler. Eine der grössten Freuden empfinden wir sicherlich, wenn wir unsere Automatik Uhr vom Handgelenk nehmen, umdrehen und durch den Glasboden hindurch die Schönheit und Funktion des mechanischen Uhrwerks bewundern können.

mehr lesen

FLIEGER 7750

  • ⌀ 47 mm
  • Swiss Made
  • 10 ATM

FLIEGER A

  • ⌀ 42 mm
  • Limited Edition
  • 5 ATM

YACHT

  • ⌀ 42 mm
  • Limited Edition
  • 5 ATM

CASABLANCA

  • ⌀ 40 mm
  • Limited Edition
  • 5 ATM

Welche Vorteile haben Automatikuhren?

Neben solchen emotionalen Aspekten haben Automatik Uhren auch handfeste Vorteile: Mittels eines beweglichen Rotors ziehen sie sich von selbst immer wieder auf – ein Aufziehen über die Krone wie bei mechanischen Uhren ohne Rotor entfällt weitgehend, sofern die Automatik Uhr ausreichend bewegt wird. Es gibt weder eine Batterie, die regelmässig gewechselt werden muss, noch ein Ladekabel, das man verlegen, vergessen oder verlieren kann. Diese Unabhängigkeit ist auch ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz, weil weder Batterien noch Elektroteile entsorgt werden müssen. Nicht zuletzt bietet die Automatik Uhr in geselliger Runde unter Uhrenkennern immer wieder Gesprächsstoff.

Warum sind Automatikuhren so teuer – und bei ADVOLAT bezahlbar?

Warum so aufwändig und teuer? Automatikuhren sind ein Wunderwerk der Technik: über hundert äusserst präzise gefertigte Teile des Calibers greifen hier ineinander und spielen perfekt zusammen, um die Zeit zuverlässig zu messen. Bei keinem dieser Teile dürfen Kompromisse bei Material- und Herstellung gemacht werden. Das hat natürlich seinen Preis.

Es kommt darauf an, nur die besten Automatikwerke zu verwenden. ADVOLAT Uhren verfügen grundsätzlich über ein Frontglas aus hochwertigem Saphirkristall, werden aus korrosionsfreiem 316L Edelstahl hergestellt und sind 50 bis 100 Meter wasserdicht, das entspricht 5 bis 10 ATM. Alle Uhren werden sorgfältig von Hand montiert. Faire Arbeitsbedingungen, „fair trade“ und der Respekt für die Umwelt sind uns sehr wichtig. Bereits bei der technischen Entwicklung achten wir streng darauf, dass unsere Uhren lange halten sowie nachhaltig und reparierbar sind.

Warum dennoch bezahlbar? ADVOLAT verfügt über schlanke Prozesse bei der Entwicklung und Herstellung von Automatikuhren. Hier kommt die Erfahrung des Gründers aus der Automobil-Zulieferindustrie vorteilhaft zum Tragen. Ausserdem investiert ADVOLAT nur wenig Geld in Marketing, Anzeigen und Plakate und vertraut darauf, dass sich Qualität durchsetzt. Der Kunde soll möglichst viel „Uhr“ für sein Geld erhalten. ADVOLAT überzeugt durch Design, Qualität, Service und eine sehr kundenfreundliche Kalkulation. So verkaufen sich ADVOLAT Uhren wie von selbst durch die Weiterempfehlung zufriedener Kunden.

ADVOLAT Automatikuhren unter 500 € mit sichtbarem Uhrwerk

Unsere günstigeren Automatikuhren beginnen bereits bei 399 €. Sie sind ohne Ausnahme mit einem hochwertigen und langlebigen Citizen Miyota Uhrwerk ausgestattet, auf 888 Uhren pro Referenznummer weltweit limitiert und individuell nummeriert und graviert. Die Kollektion FLIEGER Automatic gibt es in drei verschiedenen Ausführungen mit Armbändern aus feinstem Kalbsleder sowie mit Edelstahlbändern in top Qualität: Die Glieder sind „solid“, nicht „semi solid“ ausgeführt.

Wer besonders elegante und durchaus auch auffälligere Automatik Uhren mag, wird bei der YACHT Automatic mit farbigen Zifferblättern fündig. Diese Uhren sind sowohl bei Damen als auch bei Herren äusserst populär. Dazu bieten wir wahlweise Armbänder aus feinem Kalbsleder mit Kroko Prägung oder aus hochwertigem Edelstahl an. Besonders edel ist die CASABLANCA Automatic mit ihrem doppelseitig stark gewölbten Saphirglas und einem entsprechend bombierten Zifferblatt. Ihre feine Guilloche macht diese Automatikuhr zu einem echten Hingucker. Alle CASABLANCA Uhren haben farblich passende Armbänder aus feinem Kalbsleder mit Kroko Prägung.

SWISS MADE ADVOLAT Automatikuhren mit sichtbarem Uhrwerk

Den Anfang vieler zukünftiger SWISS MADE Automatik Uhren macht eine Sonderedition mit dem Baselstab für günstige 799 €. Hier kommt ein Schweizer Automatikwerk von Sellita zum Einsatz und die Uhren werden einzeln von Hand montiert und geprüft. Diese Sammleruhr mit Baselstab ist auf 100 Exemplare limitiert. Jede Uhr ist einzeln nummeriert und graviert. Das schwarze Armband aus feinstem Kalbsleder mit Krokoprägung und einer Doppelfaltschliesse rundet die perfekte Ausstattung dieser aussergewöhnlichen Herrenuhr ab. Das Deckglas aus Saphirkristall ist leicht bombiert und wie alle anderen Saphirgläser von innen entspiegelt.

Exklusive SWISS MADE ADVOLAT Automatic Chronograph mit sichtbarem Uhrwerk

Für Liebhaber und Sammler von Spitzenmodellen bieten wir den Automatic Chronograph FLIEGER 7750. Diese Herrenuhr enthält das renommierte ETA Valjoux 7750 Uhrwerk, dessen faszinierendes Wirken man durch den transparenten Boden beobachten kann. Diese Chronographen dürfen mit Stolz das Label SWISS MADE tragen.

Die exklusiven Chronographen von ADVOLAT werden in drei Farbvariationen der Zifferblätter angeboten: Midnight Blue, Charcoal Black und Champagner. Jeder Chronograph ist auf 8 (!) Uhren limitiert und trägt auf der Rückseite eingraviert seine individuelle Nummer. Dazu gibt es ein farblich passendes Signatur Armband aus feinstem italienischem Leder. Der Automatic Chronograph FLIEGER 7750 ist eine herausragende Rarität, die jede Uhrensammlung bereichern würde, aber wegen der ultrakleinen Auflage nur wenigen Sammlern zur Verfügung steht.

Wieviel Bewegung brauchen Automatikuhren?

Durch ihren Mechanismus ziehen sich Automatikuhren beim ganztägigen Tragen von selbst auf. Die Bewegungsenergie wird über eine Federmechanik als sogenannte Gangreserve gespeichert, so dass man die Automatikuhr über Nacht getrost ausziehen und weglegen kann. Bei voll aufgezogenem Federwerk beträgt die Autonomie gut 40 Stunden. Man kann das selbst leicht überprüfen: Einfach die Uhr über die Krone ca. 50mal aufziehen (dabei kann nichts passieren, die Uhr ist gegen Überdrehen gesichert), die Anfangszeit merken und dann die Laufzeit prüfen.

Der selbstaufziehende Mechanismus, der die Automatik der Uhren ausmacht, funktioniert beim Tragen allerdings nur, wenn der Uhrenträger sich auch entsprechend bewegt: Wer den ganzen Tag mit weitgehend ruhendem Arm am Schreibtisch sitzt, sollte seine Automatikuhr lieber regelmässig manuell aufziehen. Bleibt die Automatik Uhr für längere Zeit liegen, bleibt sie stehen. Dann muss man die Zeit- und Datumsanzeige neu einstellen und die Automatikuhr über die Krone wieder aufziehen. Wer mehrere Automatik Uhren im Wechsel trägt und das ständige Aufziehen und Einstellen lästig findet, legt sich am besten einen Uhrenbeweger zu.

Wie lange halten Automatikuhren?

Hochwertige Automatik Uhren wie die von ADVOLAT sind auf lange Lebensdauer ausgelegt, sofern man einige Dinge beherzigt. Grundsätzlich sollten die Automatik Uhren vor extremen Belastungen und harten Stössen bewahrt werden. Wenn aber doch mal ein Malheur passiert, sind ADVOLAT Automatik Uhren grundsätzlich reparierbar. Ausserdem ist es empfehlenswert, seine Automatik Uhr etwa alle sieben bis neun Jahre einer kompletten Wartung (Revision) zu unterziehen. Wir übernehmen diesen Service sehr gerne für einen günstigen Pauschalpreis für alle Uhren aus unserem Hause. Weitere Informationen erhalten Sie per service@advolat.com.